Eröffnungsgottesdienst 2021

Wo Menschen gemeinsam Blockaden hinter sich lassen wollen

St. Johannisgemeinde Uslar

Der ZDF-Fernsehgottesdienst zur Eröffnung der Fastenaktion „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockade” findet am Sonntag, den 21. Februar 2021 um 9.00 Uhr in der St. Johannisgemeinde in Uslar statt.

Mit dabei sind Regionalbischöfin i.R. Susanne Breit-Keßler und 7 Wochen Ohne-Geschäftsführer Arnd Brummer. Gemeinsam mit Pfarrerin Astrid Jasper und der Gemeinde vor Ort werden die Fastenaktion offiziell eröffnen.

Wir freuen uns auf unsere Gastgeber beim ZDF-Gottesdienst zur Eröffnung der Fastenaktion 2021. Die St. Johannisgemeinde in Uslar ist genau die richtige dafür, sie räumte schon einige Blockaden aus dem Weg.

Stichwort Kinderarmut: Bis 2019 konnten Kinder, deren Eltern Sozialleistungen beziehen, in Schule und Kita oft nicht mitessen. Die Familien mussten pro Kind einen Euro bezahlen und zudem aufwändige Anträge stellen. Das „Forum Kinderarmut“ des Diakonischen Werkes in Uslar, in dem sich die Kirchengemeinde engagiert, änderte das. Es übernahm von 2014 bis 2019 lang den Eigenanteil, unter anderem mithilfe von Spenden und Kollekten und überzeugte die Ämter, die Bürokratie zu vereinfachen. Prompt vervielfachte sich die Zahl der Kinder an den Mittagstischen. Die Uslarer Erfahrungen legten den Grundstein für die gesetzliche Neuregelung: Seit August 2019 müssen Familien bundesweit keinen Eigenanteil mehr bezahlen. 

 

Stichwort Mode: Die Johannesgemeinde betreibt seit 2007 den Second Hand Laden „Jacke wie Hose“ in der Uslarer Innenstadt. Eine Hose gibt es ab 3 Euro, T-Shirts ab 50 Cent. Kein Ramsch, das ist den 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wichtig, die auch für das Vorstellungsgespräch oder Konfirmation das Richtige raussuchen. Die Erlöse fließen in diakonische Projekte, unter anderem vom „Forum Kinderarmut“. 

Die Predigt können Sie im Anschluss des Gottesdienstes hier nachlesen.

Evangelische Rundfunkarbeit
zum Gottesdienst