Mitmachen

Haben Sie auch einen Satz, der Ihnen Mut macht und Sie durch die Krisen trägt? Teilen Sie uns diesen mit, damit wir ihn veröffentlichen – vielleicht tut er anderen ebenso gut! Wenn Sie mögen, erzählen Sie auch die Geschichte dahinter: Warum/in welcher Situation ist dieser Satz so wichtig für Sie geworden?

Meinen Satz einreichen

Neueste Einsendung

Hiltrud Warntjen
62
Vechta
Untereinander, miteinander und mit Gott. Dass wir nach dem Ende dieses Alptraums uns fröhlich um den Hals fallen. Dass wir die Alten wieder herzen und drücken und mit... weiterlesen
Doris Jany
62
Halle Saale
Meine Hoffnung und Zuversicht, dass Gottes Sohn für unsere Zukunft gestorben ist.
Simon
Stockholm
Dieser Satz von Dag Hammarskjöld hat für mich gerade in seiner Einfachheit eine unglaubliche Kraft, die Ereignisse, Höhen und Tiefen unseres Lebens anzunehmen - und mit... weiterlesen
Katrin H.
55
Duisburg
Dieser Satz ist ja fast schon abgedroschen, ging mir aber spontan durch den Kopf als ich mich heute noch mal mit dem Thema der letzten Woche beschäftigt habe. Ich hoffe... weiterlesen
Alfred Schubert
80
31515 Wunstorf-Steinhude
Von Barthold Heinrich Brockes (1680-1747), aus: Irdisches Vergnügen in Gott. Vertont von G. F. Händel: Neun deutsche Arien.
Werner Burfeind
55
Rotenburg
Aus dem Glaubensbekenntnis von Dietrich Bonhoeffer. Im Moment passieren viele Dinge, von denen wir noch nicht wissen, wohin sie führen. Dieser Satz macht Mut, dass es... weiterlesen
Claudia
50
Bad Oeynhausen
Dieses ist die Jahreslosung von 1984. In dem Jahr bin ich konfirmiert worden. Er begleitet mich seit dem durch mein Leben.