Mitmachen

Haben Sie auch einen Satz, der Ihnen Mut macht und Sie durch die Krisen trägt? Teilen Sie uns diesen mit, damit wir ihn veröffentlichen – vielleicht tut er anderen ebenso gut! Wenn Sie mögen, erzählen Sie auch die Geschichte dahinter: Warum/in welcher Situation ist dieser Satz so wichtig für Sie geworden?

Meinen Satz einreichen

Neueste Einsendung

Sarah
Stuttgart
Das Thema "Glück" behandelte eine Kollegin von mir vor der Coronazeit in der Schule und bemalte gemeinsam mit den Kindern dazu Steine. Ich habe zwei geschenkt... weiterlesen
Manuela
Sauerland
Auf einer Nordseeinsel habe ich den Aschermittwoch verbracht. Da war der Pessimismus "nur" mit Blick auf meine Probleme auf der Arbeit gerichtet... Wieder... weiterlesen
Christiane Kunst
64
Hamburg
Dieser Satz ist für mich genau das, was wir jetzt in dieser seltsamen Zeit der „Corona-Krise“ brauchen können: nicht verzagen, nicht die verständliche Angst und Sorge um... weiterlesen
Christin
30
Zürich / Schweiz
Es lohnt sich, mit offenen Augen und doppelt kritisch hinzuschauen: Kritisch gegenüber Beschwichtigungen und Beschönigungen und kritisch gegenüber Panik und... weiterlesen
Kerstin Janott
45
Langenscheid
Gerade hatte ich ein schönes Erlebnis beim sonntäglichen Glockenläuten. Ich feiere jeden Sonntag in unserer kleinen Dorfkirche zur Gottesdienstzeit eine kleine Liturgie... weiterlesen
Mirko
38
Langenberg
Der Satz hat mich schon durch viele schwere Zeiten im Leben begleitet, der Psalm 23 hat mir oft in verzweifelten Situationen Hoffnung und Trost gegeben.
Daniela B
39
Gießen
Dieser Satz ist mein Konfirmationsspruch. Ich habe den Spruch damals ausgesucht, und seitdem begleitet er mich durch mein Leben, meine Höhen, meine Tiefen. Es kann... weiterlesen
Timon
11
Gießen
Dadurch, dass Gott seinen einzigen Sohn hergab und Jesus die Sünde auf sich nahm, zeigt Gott, wie unendlich er uns liebt. Nur durch ihn können wir um Vergebung bitten.... weiterlesen
Sebastian
13
Salzburg
Wenn man vorwärts geht, kommt man auch zu seinen Träumen und Zielen!