Aktion 2016: Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge!

Teilen und erleben, wie es für alle reicht. Platz schaffen für jemanden, der es braucht. Das alles kann man, wenn das Herz weit und groß ist. „Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge" lautet das Motto der Fastenaktion 2016 (10. Februar bis 26. März 2016). Machen Sie mit und entdecken Sie, was Ihr Herz weit macht!

>> MEHR

Foto: © Anna Thut  
 

 

 

Was macht Ihr Herz weit?

Teilen Sie mit anderen, was Sie freut!

Die Morgendämmerung am See, der freundliche Blick eines Fremden - es gibt diese Momente, in denen das Herz ganz weit wird. Und sich alle Enge löst.

Welche sind das bei Ihnen? Was macht Ihr Herz weit?

Sieben Wochen mit großem Herzen

Die Fastenaktion von "7 Wochen Ohne" geht langsam dem Ende zu. Arnd Brummer resümiert, erklärt das Motto der sechsten Fastenwoche "Ich gönne dir das" und blickt auf Ostern.

Umfrage

Was denken Sie, wenn ein Freund einen Flüchtling aus Afghanistan aufnimmt? Umsonst, ohne Miete!
Das fragte emnid im Auftrag von chrismon rund 1000 Menschen in Deutschland.
>> Hier das Ergebnis der Umfrage.

TV-Eröffnungsgottesdienst

Am ersten Sonntag der Fastenzeit, dem 14. Februar 2016, wurde die bundesweite Fastenaktion "7 Wochen Ohne“ mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche Nassig in Wertheim eröffnet. Der Gottesdienst stand unter dem Motto der Fastenaktion 2016: "Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“.

© Foto: epd-bild / Wolf-Dietrich Weissbach   >> MEHR

Die evangelische Fastenaktion „7 Wochen Ohne"

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht nur auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine es Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben. Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Dieses Jahr unter dem Motto: "Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge“.