Entschleunigungs Workshop in Hamburg

Kontakt-Email: 
ulfwerner@googlemail.com
Weitere Infos: 

Mit allen Sinnen das Tempo reduzieren - Christliche Spiritualität trifft auf indische Yogalehre. Wenn die Zeit uns davon rennt, To-Do Listen unaufhörlich länger werden und der Lärm im Kopf immer lauter wird, schafft ein achtsames Beobachten und Erleben einen Moment der Ruhe und bewahrt uns vor dem Gefühl der Erschöpfung. Denn wer sich bewusst wahrnehmen und den Blick nach innen kehren kann, hat mehr Ruhe im Geist und erlangt Kontrolle über Fühlen, Denken und Erleben. Der Entschleunigungsworkshop für Einsteiger in der St. Martinus Kirche am 26.03.17 dient der Vermittlung von Praktiken und Erkenntnissen rund um die Themen Entschleunigung, Entspannung und Selbstsorge. Mit allen Sinnen wird in diesem Workshop die entschleunigende Wirkung von Achtsamkeit erlebt und aus Sicht der christlichen Lehre und der indischen Yogalehre vorgestellt und praktiziert. Psychologin und Yogalehrerin Mona Lanz und Vikar Ulf Werner wollen bewusst Körper, Geist und Seele der Teilnehmer ansprechen. Es erwarten Sie Übungen für eine achtsame Bestandsaufnahme des eigenen Befindens, leichte Yogaübungen (für Anfänger geeignet), Meditation und Taize Gesang sowie ein Salbungsritual mit Gebet und Segen. Mona Lanz ist Psychologin und zertifizierte Yogalehrerin für Bikram Yoga und Hatha Yoga. Seit 4 Jahren unterrichtet sie Yogaklassen und führt Workshops durch mit der Motivation, Menschen in ihrer Entwicklung und Genesung zu unterstützen. Vikar Ulf Werner ist Theologe, Sozialarbeiter, Mediator (B.M.) und Musiker. Gemeinsam und kreativ mit Menschen ergründen woran das Herz hängt. Freude und Lust auf den Geschmack der Unendlichkeit vermitteln. Das heilige im Alltäglichen finden. Rituale gestalten. Das sind die Schwerpunktthemen von Vikar Ulf Werner im pastoralen Arbeitsfeld. Mindestbeitrag 7 Euro, Spenden werden erbeten. ES SIND NOCH 12 PLÄTZE FREI Wichtige Infos für die Teilnehmer vorab: - Ziehen Sie gemütliche Kleidung an, in der Sie sich gut bewegen können, z.B. lange Sportkleidung, in der ihnen warm ist und ggf. leichtere Sportkleidung darunter, falls Ihnen zu warm wird. Bringen Sie mit: - Ein bis zwei kleinere Kissen, die Sie unterstützen, wenn Sie auf dem Boden sitzen, - eine leichte Decke oder einen sehr großen Schal, - eine Yogamatte (nur wenn möglich) - Schreibmaterial Bitte teilen Sie uns vor dem Workshop mit, wenn sie körperliche Beschwerden oder Einschränkungen haben. Und hier gehts zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/281788945587571/

Eine Anmeldung über ulfwerner@googlemail.com ist zur Teilnahme erforderlich

Ort

Martinistraße 33 St. Martinus Kirche Eppendorf
Hamburg 20251
Deuschland