Fastengottesdienst 2014

Selber denken! Sieben Wochen ohne falsche Gewissheiten


Foto: Christiane Birgden

Am ersten Sonntag der Fastenzeit, dem 9. März 2014, ist die bundesweite Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ mit einem Gottesdienst in der Martin Luther King-Kirche in Hürth bei Köln um eröffnet worden. Der Gottesdienst stand unter dem Motto der Fastenaktion 2014: "Selber denken! Sieben Wochen ohne falsche Gewissheiten.“ Im Gottesdienst berichteten Mitglieder der Gemeinde von scheinbaren Gewissheiten und von dem manchmal mühevollen Weg, sich davon freizumachen.


Foto: epd-Bild/Norbert Neetz/Stephanie Kunde

Die Münchener Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler (links im Bild) erinnerte in ihrer Predigt an die Freiheit, in der Jesus mit überlieferten Gewissheiten umgegangen ist. Den Gottesdienst gestalteten Pfarrerin Birgden (rechst im Bild) und chrismon-Chefredakteur Arnd Brummer mit der Kirchengemeinde. Für die musikalische Gestaltung sorgten Sängerinnen und Sänger eines Kammerchores und die Organistin Tae-Hyun Kim.


Weitere Informationen zum Gottesdienst, der als ZDF-Gottesdienst live übertragen wurde, finden Sie auf der Webseite der evangelischen ZDF-Gottesdienste. Dort können Sie u.a. die Predigt von Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler nachlesen und den Gottesdienst in der ZDF-Mediathek anschauen.